Wir-Schaffen-Was 2020

Wie bereits auch in früheren Jahren beteiligte sich der Arbeitskreis Burg Wersau mit einigen zusätzlichen Freiwilligen am Freiwilligentag der Aktion „Wir-Schaffen -Was“, initiiert von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH. Der Einsatz kam gerade recht, denn die Krise hatte dazu geführt, dass im Frühjahr diesen Jahres die Geländepflege auf dem Archäologiepark nicht durchgeführt werden konnte. Die Natur weiterlesen…

Noch ein Löwe

Hier wieder ein schöner Fund der laufenden Saison. Eine Ofenkachel auf der Zwei Löwen links und rechts einer Lilie platziert sind. Das Motiv des Löwen ist kein Zufall, denn er ist das Wappentier der Wittelsbacher, die über lange Zeiträume die Heidelberger Kurfürsten stellten. Ein weitere Zweig der Familie beherrschte lange das spätere Königreich Bayern und weiterlesen…

Schwarze Ofenkachel

Ofenkacheln dienten in früheren Zeiten nicht nur der Erwärmung, sondern waren häufig auch sehr schön gestaltet, mitunter durch Bildmotive. Davon sind bei den Grabungen bereits einige aufgetaucht. So auch in den Ersten Grabungstagen der verspäteten Saison 2020 diese wunderschöne Bildkachel in Schwarz.Die Stücke lassen sich zu einem Bild von zwei Damen zusammensetzen, die einander Zugewandt weiterlesen…

Am alten Tor

Derzeit wird auf Burg Wersau am Bereich des alten Tores gearbeitet, das direkt Rechts vom Heutigen Eingang liegt. Einst gab es hier eine mächtige Mauer und ein Tor, davor eine kleine Brücke, die sich über den Bruggraben spannte. Bei den Ausgrabungen sind bereits in den letzten Jahren die Fundamente dieser Brücke wieder zu Tage gekommen. weiterlesen…

Jetzt geht’s los!

Wie man sich leicht vorstellen kann wurde auch der Betrieb auf der Burg Wersau von der Krise schwer getroffen. Natürlich war an eine geregelte Grabung in den Ersten Monaten der Saison 2020 nicht zu denken. Auch die Universität Heidelberg sagte eine bereits geplante Lehrgrabung ab. Im Hintergrund aber nutzten viele Teilnehmer die Zeit um die weiterlesen…

Wo das Wasser einst tobte

Bei der Installation der neuen Mauerabdeckung kam man den Mauern selbstredend sehr nahe. Dabei fallen dann die Kalkablagerungen sehr auf, die im Laufe der Jahrhunderte dort entstanden sind. Wenn man Sie genau betrachtet sieht das schon fast wie die von Korallen erzeugten Strukturen im Meer aus (Was wir an dieser Stelle natürlich nicht haben, da weiterlesen…

Besuch aus dem Landtag

Am 8.7. waren die beiden Landtagsabgeordneten Barbara Saebel und Manfred Kern auf der Burg Wersau zu Gast und informierten sich über das Projekt Burg Wersau. Frau Saebel ist Mitglied des Finanzauschusses und Sprecherin für die Kulturliegenschaften des Landes Baden-Würtemberg, Herr Kern ist Landtagsabgeordneter mit einem Direkmandat des Wahlkreises Schwetzingen. Die Politiker ließen sich die Anlage weiterlesen…