Besuch aus Fernost für die Burg Wersau

Die ehemalige Burg Wersau lockt selbst Besucher aus dem fernen Asien an. So geschehen am 21. August 2017, als Yuki und Peter Babucke aus dem fernen Japan anreisten, um sich unter anderem auf dem Grabungsareal der Burg Wersau umzusehen. Peter Babucke arbeitet in leitender Funktion an der Tokyoter Börse, er und seine Frau Yuki hatten vom 1. Vorsitzenden des Fördervereins Burg Wersau, Herrn Dirk Müller, von den Ausgrabungen gehört und wollten sich dann lieber über die echten Ausgrabungen vor Ort informieren als sich das Heidelberger Schloss anzusehen.

 

Sie wurden fachmännisch von Willy Krüger, Susanne und Dirk Müller durch das Gelände geführt. Im Zuge dessen wurden ihnen die verschiedenen Grabungsabschnitte, Einrichtungen und natürlich auch etliche Funde gezeigt. Die Besucher aus Fernost zeigten sich extrem wissbegierig und begeistert von den Ausgrabungen und der Historie der Burg Wersau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.